Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Vielfalt und Zusammenhalt

Forschen

Wie lässt sich sozialer Zusammenhalt angesichts zunehmender gesellschaftlicher Vielfalt gestalten? Antworten darauf sucht der Forschungsschwerpunkt Heterogenität und Kohäsion. Foto: Walter Reich/pixelio.de

Ein Kurzfilm gibt Einblick in den Forschungsschwerpunkt „Heterogenität und Kohäsion“

Aktuellen Themen im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlicher Vielfalt und sozialem Zusammenhalt widmet sich der interdisziplinäre Forschungsschwerpunkt „Heterogenität und Kohäsion“ an der Uni Graz. Dazu zählt etwa das Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen, Religionen und Sprachen, entstanden als Folge von Migrationsprozessen. Daraus ergeben sich wiederum weitreichende Fragen, wie zum Beispiel der Schutz von Minderheiten und Menschenrechten. Weitere zentrale Themen sind unter anderem der Wandel der Geschlechterrollen, die Bevölkerungsentwicklung und das Altern.
Neben der detaillierten Beschreibung von gesellschaftlicher Vielfalt, ihren Ursachen und Auswirkungen suchen die WissenschafterInnen auch nach Möglichkeiten, Zusammenhalt zwischen den verschiedenen sozialen Gruppen zu schaffen. Dabei werden sowohl politische Einrichtungen als auch ökonomische Abläufe unter die Lupe genommen.

Ein neuer Kurzfilm gibt einen Überblick über die zentralen Inhalte des Forschungsschwerpunkts „Heterogenität und Kohäsion“.
>> zum Video

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.