Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Fette Forschung

Mittwoch, 07.05.2014, uni.on > Forschen, Universität, Forschen, Naturwissenschaften, uni.on > Top News

Im Rampenlicht: Der Schwerpunkt Molekulare Enzymologie und Physiologie

Im Zentrum der Forschungen des Schwerpunkts "Molekulare Enzymologie und Physiologie" stehen die Aufklärung der molekularen Mechanismen des Energie- und Fettstoffwechsels, die Untersuchung neurodegenerativen Erkrankungen im Rahmen der Alterungsforschung sowie die molekulare Bakteriologie und Infektionsbiologie.

Von Graz aus werden in diesem Schwerpunkt zahlreiche große Forschungsprojekte sowie Graduiertenausbildungsprogramme  mit internationalem Vorzeigecharakter koordiniert. Eine prominente Rolle spielen auch die strategischen Kooperationen der Karl-Franzens-Universität: "NAWI Graz", gemeinsam mit der TU Graz, und "BioTechMed-Graz", gemeinsam mit TU Graz und Med Uni Graz. 

 

Erfahren Sie mehr über den Schwerpunkt:

 

 

Aktuelle Forschungen:

>> Am besten pur: Grazer Forscher zeigen, warum Kaffee ohne Milch gesund ist

>> Antibiotikum aus der Muttermilch: ForscherInnen der Uni Graz entdecken neue Waffe gegen Bakterien

>> Grün und günstig: Grazer ChemikerInnen entwickeln umweltfreundliche Methode zur Herstellung eines „Männermedikaments“

>> Fett mit Folgen: Grazer WissenschafterInnen klären Ursache für die Fehlfunktion von Blutgefäßen bei Stoffwechselstörung

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.